Die Webseite thleh.de benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

10. Sitzung des Ortsbeirates im Oktober 2015

Am 06.10.2015 fand die 9. Ortsbeiratssitzung im Ortsamtbereich Plauen statt.

In dieser Sitzung standen 2 Vorlagen zur Beratung auf der Tagesordnung. Die Vorlage V0448/15 beschäftigt sich mit der Richtlinie der Landeshauptstadt Dresden über die Gewährung von Zuwendungen für stadtteilbezogene Vorhaben (Fachförderrichtlinie der Ortsämter). Im Prinzip geht es in der Vorlage um Verwaltungsvorgaben, wie mögliche stadtteilbezogene Vorhaben über das Budget des Ortsamtes finanziert werden können.Im Bereich Plauen / Cotta hat das eher theoretischen Wert, da diese Art der Förderung in den letzten 10 Jahren nicht einmal in Anspruch genommen wurde.

Standardisierte Verfahren, bezogen auf diesen Anwendungsfall, sind auf jeden Fall sinnvoll. Von da her ist dem Antrag zuzustimmen - allerdings ohne weitere Ergänzungen und Verkomplizierungen wie von den Grünen gefordert.

Die 2. Vorlage V00530/15 beschäftigt sich mit der Umsetzung des Beschlusses des Petitionsauschusses P/005/2015 vom März 2015 "Sanierung Sanitärbereich Sporthalle BSZ" zur Petition P0009/14.

Im Vorfeld der Beratungen konnte ich mir selbst ein Bild der Sanitäreinrichtungen machen. Ohne Frage ist der Bauliche Zustand sehr fragwürdig, wenngleich die Anlage funktionsbereit ist. Der Antrag folgt dem Ziel, die Sanierung der Anlagen zu beschleunigen indem die Priorität der Maßnahme erhöht wird.

Da der Standort als gesichert im Rahmen des Schulnetzplanes ist, ist eine zeitnahe Sanierung sinnvoll. Auch wenn man  den Sanierungsstau der letzten Jahre gesamtstädtisch betrachten muss. Dem Antrag wurde zugestimmt.

 Mitglied seit 2005


Engagiert im Dresdner Süden


Folgen Sie mir auf Facebook