Die Webseite thleh.de benutzt Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Weiterführende Informationen erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Am 7. Mai findet die letzte Sitzung des Stadtbezirksbeirates Dresden Plauen vor der Kommunalwahl 2019 statt. 

Auf der Tagesordnung stehen dabei Reihe von Projekten, die durch den Stadtbezirksbeirat gefördert werden sollen.

Zudem findet die Beratung über die Themenkomplexe Fachplan Kindertageseinrichtungen, barrierefreie Bushaltestellen, Fachplan Asyl und Integration 2022, sowie 3 Bebauungspläne statt.

Am 26. Mai 2019 wird neben der Europawahl der Stadtrat Dresden und erstmalig die jeweiligen Vertreter des Stadtbezirksbeirates gewählt. Auf meiner Webseite berichte ich regelmäßig über meine Arbeit im Stadtbezirksbeirat. Darüber hinaus finden Sie Informationen über das Budget Stadtbezirksbeirat Dresden Plauen 2019.

Am 26. Mai 2019 findet in Dresden die Kommunalwahl statt. In diesem Tag werden die neuen Vertreter im Stadtrat und im jeweiligen Stadtbezirksbeirat gewählt.

Ich kandidiere im Wahlkreis 9 bzw. Stadtbezirk Plauen. Dieser umfasst die Stadtteile Altstadt II (Südvorstadt), Coschütz, Gittersee, Gostritz, Kaitz, Kleinpestitz, Mockritz, Plauen, Räcknitz und Zschertnitz.

"Als Ansprechpartner vor Ort sind mir Ihre Anliegen wichtig!"

Dieser Slogan beschreibt ganz gut, wie ich meine Aufgabe in den nächsten 5 Jahren sehe. Ich stehe Ihnen als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Oft genug kann man kleine Probleme direkt und unkompliziert lösen. Das Zitat steht aber auch für die neuen Möglichkeiten, die der Stadtbezirksbeirat seit dem Jahr 2019 besitzt. Seit wenigen Monaten besitzt das örtliche Gremium ein eigenes finanzielles Budget zur Förderung von Vereinen und lokalen Projekten. Wie viel das ist und welche Maßnahmen bereits umgesetzt sind finden Sie auf meiner Themenseite Budget Stadtbezirksbeirat Dresden Plauen 2019

Darüber hinaus gibt es Themen mit größerer Reichweite. Was einst hoffnungsvoll unter dem Titel Stadtbahn 2020 begann, scheint im Moment nicht so recht voran zu gehen. Hier gilt es gleich mehrere Probleme zu lösen. Die Nossener Brücke ist baufällig, es drohen in naher Zukunft Verkehrseinschränkungen. Ein weiterer großer Diskussionspunkt ist die Fahrbahngestaltung auf dem Zelleschen Weg. Ich bin dafür, die Vierspurigkeit zu erhalten. Der Straßenraum ist breit genug um für alle Verkehrsteilnehmer eine gute Variante zu finden. Die Planung und der Bau der Straßenbahntrasse zwischen Wasaplatz und Kesselsdorfer Straße muss zügig voran gehen!

Die TU Dresden ist zentraler Bestandteil des Stadtbezirkes. Ich unterstütze die TU bei Ihrer Exzellenzstrategie! Dabei müssen Lösungen insbesondere im Bereich der Verkehrsentwicklung rund um den Campus gefunden werden. Ich denke mit dem Bebauungsplan 393 sind wir auf einem guten Weg. Dadurch bietet sich die Möglichkeit, die Verkehrsplanung entlang der Nöthnitzer Straße neu zu planen und zu ordnen. Zum anderen besteht für den ruhenden Verkehr die Möglichkeit, an der Ecke Nöthnitzer Straße / Bergstraße ein Parkhaus zu errichten. 

Im Bereich der Schulen und Kitas ist im Stadtgebiet schon einiges passiert bzw. laufen aktuell Sanierungsmaßnahmen zum Beispiel am Gymnasium Plauen. Das Tschirnhaus Gymnasium befindet sich in der finalen Fertigstellung. Ed gibt einiges zu tuen - insbesondere im Bereich der Kindergärten und Kindergrippen. Ich setze mich für eine bedarfsgerechte Betreuung Ihrer Kinder ein!

Bitte unterstützen Sie mich und geben Sie mir Ihre Stimme.

In der Januarsitzung 2019 hat der Stadtbezirksbeirat die Budgetplanung für das Jahr 2019 beschlossen. Insgesamt stehen im Jahr 2019 574.130 EUR für die Förderung zur Verfügung. Aufgrund der Tatsache, dass im Mai die Kommunalwahl stattfindet wurde entschieden, dass bis dahin 60% der Mittel (344.478 EUR) zur Verfügung stehen, 40% der Mittel (229.652 EUR) für das neu gewählte Gremium verbleiben:

Die 42. Sitzung des Stadtbezirksrates ist zugleich die letzte Sitzung im Kalenderjahr 2018.

Dieses Mal standen 2 Tagesordnungspunkte auf der Agenda. Zudem gibt es nach dem offiziellen Teil der Sitzung den Jahresabschluss der Stadtbezirksräte. Das ist eine gute Gelegenheit auch mal unkompliziert mit den anderen politischen Akteuren ins Gespräch zu kommen.

Die 40. Sitzung des Stadtbezirksbeirates Dresden Plauen fand am 25. September 2018 statt. Es sollte man wieder eine längere Sitzung werden, denn 6 wichtige Tagesordnungspunkte standen auf dem Programm.

Die Vorlage V2472/18 mit dem endlos langen Namen Sicherung der Mehrausgaben für die Universitätsgrundschule und die -oberschule durch konsumtive und investive Veränderungen im Haushalt des Schulverwaltungsamtes und im Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen war der erste Punkt auf der Tagesordnung.

Am 29. August 2017 traf sich der Ortsbeirat Dresden Plauen zu seiner 30. Sitzung. Zwei Punkte bestimmten die Tagesordnung. Die Vorlage V1671/17 beschäftigt sich mit dem Verkauf eines Grundstücks im Gewerbegebiet Coschütz Gittersee.
In der Vorlage V1630/17 sollte der Winterdienst auf Radwegen diskutiert werden.

In der 18. Sitzung des Ortsbeirates am 14.06.2016 haben wir das Thema Aussetzung der Nachtabschaltung der Straßenbeleutung diskutiert. Das Anliegen der CDU war es zu diesem Zeitpunkt, den Bereich um den Hauptbahnhof aus der Nachtabschaltung heraus zu nehmen. Das Thema wurde sehr kontrovers diskutiert. Aufrund der Mehrheitsverhältnisse von RRG war jedoch eine entsprechende Empfehlung für den Stadtrat nicht zu erreichen.

Umso erfreulicher ist es, dass seit dem 22. März 2017 in der Südvorstadt und in Plauen die Lampen wieder die ganze Nacht leuchten. Bis Anfang 2018 wird diese Änderung in allen Stadtbezirken umgesetzt. Die Verwaltung geht von Mehrkosten von insgesamt 600.000 EUR pro Jahr aus. 

Am heutigen 28.2.2017 wurde die 46. Oberschule in Dresden im sanierten Gebäude auf der Andreas-Schubert-Straße eröffnet. Im Vorfeld des Umzuges wurde das Schulgebäude vom Typ Dresden Grundhaft saniert. Beim Tag der offenen Tür könnte ich mir selbst ein Bild machen.

Neue Schulzimmer und Fachkabinette, eine neue Schulmensa, helle Innenhöfe und vor allem neue Sanitäranlagen machen das Lernen für die Schüler und das Unterrichten für die Lehrer angenehm.

Auch wenn es im Außenbereich noch einiges zu tuen gibt: So machen Schulsanierung Sinn! 

Die Sitzung des Ortsbeirates Dresden Plauen vom September 2016 ist mittlerweile Geschichte. Am 13. September stand die Vorlage V0948/16 Stadtbahn 2020 - Anpassungen im Straßenbahn- und Busliniennetz auf der Tagesordnung. Die Planungen zum Bau der neuen Straßenbahnlinien laufen auf Hochtouren. Damit die neuen Strecken ans Netz gehen können ist es zwingend notwendig, das Liniennetz anzupassen. Die Veränderungen im Bahnnetz werden stufenweise durchgeführt.

Am 09.08.2016 fand die 19. Sitzung des Ortsbeirates Plauen statt.

4 Themen standen dieses mal auf der Tagesordnung.

Der Interfraktionelle Antrag von RotRotGrün A0217/16 hatte zum Inhalt, kurzfristig die Fußwegesicherheit für mobilitätseingeschränkte Personen zu verbessern. Das Ansinnen ist auf jeden Fall unterstützenswert, lediglich die Umsetzung in dem Antrag ist mangelhaft. So konzentriert sich der Antrag lediglich auf das Gebiet der Innenstadt. Die Frage nach dem Denkmalschutz, wenn man z.B. vor dem Theaterplatz das Kopfsteinpflaster tauscht, ist unbeantwortet. Es fehlt jegliches Konzept zur Umsetzung dieser Maßnahme im Gesamtstädtischen Gebiet. Zudem sollte mit dem Antrag die finanzielle Untersetzung der bereits beschlossenen Prioritätenliste zur Fußwegesanierung entzogen und in diese Maßnahme umgelenkt werden.

Entlang der Windbergstrasse werden in den nächsten Wochen Strassenbaumaßnahmen durchgeführt. Dabei soll die Hauptwasserleitung, welche zum Wasserwerk Dresden Coschütz führt, erneuert werden.

Als die Baumaßnahme vor einiger Zeit im Ortsbeirat vorgestellt wurde, war schnell klar, dass lediglich die Strasse eine neue Decke bekommen sollte. Die Fußwege,  welche sich in dem Bereich in einem sehr schlechte Zustand befinden, sollten nicht mit saniert werden.

Am 06.10.2015 fand die 9. Ortsbeiratssitzung im Ortsamtbereich Plauen statt.

In dieser Sitzung standen 2 Vorlagen zur Beratung auf der Tagesordnung. Die Vorlage V0448/15 beschäftigt sich mit der Richtlinie der Landeshauptstadt Dresden über die Gewährung von Zuwendungen für stadtteilbezogene Vorhaben (Fachförderrichtlinie der Ortsämter). Im Prinzip geht es in der Vorlage um Verwaltungsvorgaben, wie mögliche stadtteilbezogene Vorhaben über das Budget des Ortsamtes finanziert werden können.Im Bereich Plauen / Cotta hat das eher theoretischen Wert, da diese Art der Förderung in den letzten 10 Jahren nicht einmal in Anspruch genommen wurde.

Das Wahlergebnis der Kommunalwahl in Dresden 2014 hat auch Einfluss auf die Zusammensetzung der nächsten Ortsbeiräte. Im Ortsamtbereich Plauen wird der neue Ortsbeirat aller vorrausicht nach folgende Zusammensetzung haben:

 

CDU:  5 Sitze 
DIE LINKE: 4 Sitze
GRÜNE: 3 Sitze
SPD: 3 Sitze
FDP: 1 Sitz (1-)
Bündnis Freie Bürger:  1 Sitz
AfD: 1 Sitz (+1)
PIRATEN: 1 Sitz (+1)

 

13.11.2014 Update: Aufgrund der geänderten Hauptsatzung erhalten CDU und Die Linke jeweils einen Sitz mehr. Die Größe des Ortsbeirates erhöht sich damit von 17 auf 19 Sitze.

Tags:

In der letzten Sitzung des Jahres 2014 hat sich der Ortsbeirates mit dem SPD-Antrag "Situation für Hortbetreuung an der 39. Grundschule verbessern" beschäftigt. Hintergrund ist, dass die Hortkinder aufgrund von Bau- und Sanierungsmaßnahmen von Villa Pat's Freunde in das Hortgebäude der 39. GS umziehen mussten. 

In der 33. Sitzung des Ortsbeirates haben wir uns nach langer und ausführlicher Diskussion im ersten Tagesordnungspunkt mit dem Flächennutzungsplan beschäftigt. Hier ging es darum, den aktuellen Arbeitsstand in die öffentliche Auslage zu bekommen und damit die Bürgerbeteiligung zu ermöglichen. Letztendlich konnte mit der SPD und den Grünen ein Kompromiss gefunden werden, sodass der Vorlage V1829/12 mit großer Mehrheit zugestimmt wurde. Der Ortsbeirat Plauen hat zudem folgende 2 Punkte in den Beschluss aufgenommen:

Am 22.09.2013 ist Bundestagswahl. Jede Partei gibt in den letzten Tagen und Wochen vor der Wahl noch einmal richtig Gas auf den Straßen. 

Für die Dresdner CDU läutet das Brückenfest, anlässlich der feierlichen Eröffnung der Waldschlösschenbrücke, die heiße Phase des Wahlkampfes ein. Ein buntes Programm sowie gute Gespräche in lockerer Runde bilde den Rahmen dafür im Johannstädter Fährgarten. Das komplette Programm kann hier eingesehen werden. Zudem finden in den nächsten Tagen viele interessante Aktionen und Informationsstände statt. Verfolgen Sie die Auftritte unseres Spitzenkandidaten im Dresdner Süden, Andreas Lämmel, im Wahltagebuch.

Am 04.06.2013 fand die letzte Sitzung des Ortsbeirates Dresden Plauen statt. Die Agenda versprach einen reibungslosen und zügigen Ablauf der Sitzung. Dieses Anliegen formulierte die Vorsitzende auch zur Eröffnung der Sitzung.

Seit einigen Wochen gibt es die mobile Version zum "Dreck-Weg-Telefon" der Stadt Dresden.

Mit der App für Android und iPhone ist es nahezu kinderleicht ein Problem der Stadtverwaltung zu melden.

 Mitglied seit 2005


Engagiert im Dresdner Süden


Folgen Sie mir auf Facebook